10 Tipps für neue Studenten

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Sie gleichzeitig ausgehen, feiern, Prüfungen machen und sich auf die Vorlesungen konzentrieren können? Obwohl es manchmal einfach ist, bei all der Aufregung den Faden zu verlieren, müssen Sie sich zusammenreißen. Lesen Sie unsere Tipps für neue Studenten, und Ihr Studenjahr auf dem rechten Fuß beginnen

Heutzutage Student zu sein, bedeutet zwischen Verantwortung und gesellschaftlichem Leben zu jonglieren. Es ist wichtig, Spaß zu haben, aber natürlich wollen Sie in den Seminaren auch gut sein. Können Sie Ihren Kuchen haben und ihn auch essen? Mit etwas Übung lautet die Antwort ja! Hier einige Tipps für neue Studenten:

1) Schlaf -Der wichtigste Ratschlag ist ein einfacher: Achten Sie auf sich selbst! Feiern Sie nicht zu viel, damit Sie nicht ausgelaugt nach einer langen Nacht in die Vorlesung gehen. Schlaf hilft Ihnen, sich besser zu konzentrieren. Er hilft Ihnen, sich weniger aufgeregt zu fühlen und vor allem: Es ist das beste! Schlafentzug andererseits bereitet Kopfschmerzen, buchstäblich.

2) Besuchen Sie die Vorlesungen -Wo wir gerade von Schlaf sprechen, schlafen Sie nicht zu lang und lassen Sie eine Vorlesung aus, auch wenn es wirklich verlockend ist. Teilnahme an den Vorlesungen hilft Ihnen, das Studienmaterial durchzugehen und hält Sie auf dem Laufenden.

3) Seien Sie nicht schüchtern -es wird vorkommen, wenn Sie etwas nicht verstehen. Nur heben Sie Ihre Hand und fragen Sie den Lehrer. Vertrauen Sie uns, es gibt immer noch andere Studenten, die es auch nicht verstanden haben, aber auch Angst haben, zu fragen.

4) Lernen Sie neue Freunde kennen -es mag selbstverständlich klingen, aber es ist auch wichtig. Studienfreunde sind immer gut, wenn Sie eine Vorlesung verpasst haben oder sich auf eine Prüfung vorbereiten möchten.

5) Kaufen Sie Bücher Second-Hand -Neue Bücher kosten eine Menge Geld, und wir meinen viel! Kaufen Sie aus zweiter Hand über ein Antiquariat oder online. So können Sie Geld sparen und gleichzeitig recyceln!

6) Lernen Sie, zu priorisieren-Nobody is perfect beim Zeitmanagement, aber die Uni ist eine gute Gelegenheit, diese Fähigkeiten zu üben! Finden Sie heraus, wann ein guter Zeitpunkt ist, um zu lernen, wann der richtige Zeitpunkt ist, um zu gehen, und wann die genaue Uhrzeit ist, damit Sie zwischendurch etwas Ruhe bekommen. Wenn Sie nicht sehr gut darin sind, gibt es Online-Apps, die Ihnen weiterhelfen können.

7) Übertreiben Sie es nicht -Versuchen Sie nicht, alle Ihre Kurse in einem Semester oder sogar zwei unterzubringen. Sie wissen wahrscheinlich, was Sie können und was nicht. Wenn Sie übertreiben, werden Sie unglücklich und wahrscheinlich nicht einmal gut in der Uni.

8) Versuchen Sie, ein Haushaltsbuch zu führen -Dies ist eine weitere Fertigkeit, die Sie üben können: ein Haushaltsbuch. Seien Sie kein Einsiedler, aber verschwenden Sie auch nichts. Eine Ausnahme ist, wenn Sie eine gute Prüfung geschrieben haben. Wenn das passiert, kaufen Sie sich etwas schönes!

9) Betrügen Sie nicht -Betrügen Sie nicht in Prüfungen und kopieren Sie nicht die Papiere Ihrer Kommilitonen. Es klingt moralisierend, aber der Grund dafür ist, dass die meisten von uns einen Freund hatten, der beim Betrügen erwischt wurde und... Nun, sagen wir einfach, Sie wollen nicht, dass Ihnen das passiert

10) Haben Sie Spaß-YOLO ist ein Motto, und zwar ein Gutes. Man lebt wirklich nur einmal. Genießen Sie das Heute, oder versuchen Sie es zumindest!

separator
Unsere Standorte